Repair / Upcycling

Änderungsschneider

Scheku der hauseigene Schneider aus der Lakaba Nähstube, bietet während dem Gütermarkt eine vor Ort Änderungsschneidereiservice der gerne mit Nadel und Faden zur Seite steht.

Hose kürzen, Säume umnähen, Reparaturen aller Art, Knöpfe annähmen und vieles mehr ist kein problem und es können auf Wunsch auch unikate Outfits nach Maß hergestellt werden. Eine Auswahl an original afrikanischen Stoffen bringt Farbe in den Kleiderschrank

lakaba.de

Berliner Fahrradmarkt

Neben einem breiten Angebot an Gebrauchträdern von Fahrradhändlern und Privatleuten, kann hier auch jeder sein eigenes Fahrrad mitbringen und gegen Spende reparieren lassen. Wer seinen alten Drahtesel loswerden möchte, aber keine Zeit oder Lust hat, ihn selbst auf dem Markt zu verkaufen, kann es beim „Fahrradconcierge“ gegen eine Kommission abgeben und erhält bei erfolgreichem Verkauf am Ende des Tages sein Geld.

Hier werden alle Räder, ob privat oder vom Händler, nur mit Kaufvertrag abgegeben und so geklauter Ware keine Chance gegeben!

berlinerfahrradmarkt.de

Elektro Reparatur

Egal ob alten Fön, Ventilator, Ladegerät, Schallplattenspieler, Lockenwickler, Handy oder kaputten Toaster, defekte Elektrogeräte gehören nicht auf den Müll. Wir haben für den kommenden Sonntag einen Elektroreparateur gefunden der Kabelbrände, Wasserschäden und allerlei sonstige Probleme repariert, ohne das euch dabei die Sicherung durchbrennt. Überarbeiteter Elektroschott wird zu wertvollen Altgeräten und schont die Umwelt. Bringt eue kaputten Geäte mit, lernt den Stromkreislauf kennen und seid dabei wenn das Lötzinn in Rauch aufgeht.

Torsten / Sonntags zwischen 14 und 18 Uhr

Barber Bike

Unterwegs zu dir...
Wo auch immer du bist, Marlene ist mit dem Fahrrad unterwegs.
Beratung, Schnitt, Styling, Färben/Strähnen

Mobile Friseurmeisterin
für ganz Berlin

Einzelunternehmerin:
Marlene Harster
Tel.: 0176/23925956

Baufachfrau Berlin

In professional woodworking companies a huge amount of rest pieces of wood – especially board materials – accrue and are mostly dedicated to be thrown in the dust bins. The intention of the project .hikk offensiv is to highlight the potentials of these materials – in particular for the benefit of social institutions an organizations.
Between April and October 2016 the container in front of the ZK/U will transform into a pop-up-workshop for upcycling and open design!

During the Gütermarkt visitors can co-create and build diverse chairs to take-away.

Baufachfrau